Freizeit-Tipps

Das deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven

Das deutsche Auswandererhaus in BremerhavenDas deutsche Auswandererhaus, Europas größtes Erlebnismuseum zum Thema Auswanderung, eröffnet am 08. August 2005 in Bremerhaven. Über Bremerhaven wanderten zwischen 1830 und 1974 mehr als 7 Millionen Menschen nach Übersee aus. Am historischen Standort Alter/Neuer Hafen entsteht nun mit dem deutschen Auswandererhaus das größte Erlebnismuseum Europas zum Thema Auswanderung.

Freizeitparks

Universum Bremen Science Center am Tag

Das Wissenschaftscenter Universum® Bremen geht nach über 14 Jahren Betrieb und 5 Millionen Besuchern neue Wege: Die Dauerausstellung in dem walförmigen Gebäude wurde komplett entfernt und neu konzipiert. Mit der Wiedereröffnung am 7. März 2015 können nun die Themenbereiche Technik, Mensch und Natur erkundet werden.

Wellensittich - www.aboutpixel.de / Der treue Blick © GyrossSeit 1962 begeistert das „Erlebnisparadies“ Weltvogelpark Walsrode in der Lüneburger Heide mit seinem Erlebniskonzept Generationen von Besuchern: Anfassen, Eintauchen und mittendrin dabei sein statt nur daneben zu stehen. Im Weltvogelpark ist es ausdrücklich erwünscht, dass kleine und große Besucher die faszinierende Artenvielfalt der Vogel- und Pflanzenwelt erleben und im wahrsten Sinne des Wortes begreifen.

Das deutsche Auswandererhaus in BremerhavenDas deutsche Auswandererhaus, Europas größtes Erlebnismuseum zum Thema Auswanderung, eröffnet am 08. August 2005 in Bremerhaven. Über Bremerhaven wanderten zwischen 1830 und 1974 mehr als 7 Millionen Menschen nach Übersee aus. Am historischen Standort Alter/Neuer Hafen entsteht nun mit dem deutschen Auswandererhaus das größte Erlebnismuseum Europas zum Thema Auswanderung.

In parkähnlicher Landschaft, eingerahmt von hohen Bäumen und malerischen Bachläufe - so präsentiert sich das Niedersächsische Freilichtmuseum; eine grüne "historische" Insel mit beeindruckenden ländlichen Baudenkmälern aus den letzten 500 Jahren. Die meisten der über 50 Gebäude stammen aus der alten Kulturlandschaft zwischen Weser und Ems.

Kennen Sie schon...

Harpstedt - Museumseisenbahn "Jan Harpstedt"

Harpstedt - Museumseisenbahn Jan HarpstedtDas erste Mal fuhren am 5. Juni 1912 Dampflokomotiven die 22,5 Kilometer lange Strecke von Harpstedt bis nach Delmenhorst. Es standen für den Bahnbetrieb drei Dampflokomotiven, fünf Personen-, ein Gepäck- und Postwagen, sowie zehn Güter- und zwei Bahnmeisterwagen zur Verfügung.

Weiterlesen ...

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Lust auf Urlaub? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Ob per Telefon oder Email - wir freuen uns auf Sie!

Frank Horn
Brookweg 2, 27798 Hude
Telefon: (04408) 6770 | Mobil: (0172) 4393330 | Email: mail

Partnerseiten

Partnerseiten vom "Huder.de - Das Online-Magazin" die eine Weiterempfehlung wert sind. 

Zum Seitenanfang